Lisa Marei Schmidt

Lisa Marei Schmidt (*1978) ist seit Oktober 2017 Direktorin des Brücke-Museums. Sie studierte Kunstgeschichte und Neuere Deutsche Literatur in Marburg, Amsterdam und Berlin. Am Londoner Royal College of Art absolvierte sie eine zweijährige Kuratorenausbildung und arbeitet seitdem in verschiedenen großen Museen, u.a. im Museum Folkwang Essen und der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. 2012-2017 war Lisa Marei Schmidt Kuratorin an der Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, wo sie u.a. Projekte wie Body Pressure. Skulptur seit den 1960er Jahren, A–Z. Die Sammlung Marzona, Fluids. A Happening by Allan Kaprow, 1967/2015 oder Carl Andre. Sculpture as Place (in Kooperation mit der Dia Art Foundation) realisierte. 2017 kuratierte sie die Ausstellung Ed Atkins. Old Food im Martin-Gropius-Bau. Von 2015-2017 war sie Jurymitglied des Fonds Perspektive.