Line up

Das Solo Line Up erforscht den Ablauf von Zeit und betrachtet sie als Intensitäts-Oberfläche und nicht als sich linear entwickelnden Prozess. Line Up ist ein Streben hinein in einen physischen Zustand, der exzessiv Zeit und Raum umorganisiert, es ist ein Solo, das den Körper im Zustand seines reinen Bewegens zwischen Kontrolle und dem immerwährenden Verlust zeigt. Ein Zustand, indem die Grenzen zwischen funktionalem und abstrakten verwischen. Indem Méir ihre Langzeitforschung von Sprechakt und gestischen Bewegungen weiterentwickelt und sie neben ihre derzeitigen Erforschung von Klang und Objekten und dem Körper als Klangträger stellt, konstruiert sie ein Bezugsystem und eine geistige Haltung, in denen sie sich bewegt. Der Zuschauer wird eingeladen, sich auf die Unmittelbarkeit und Dringlichkeit eines einzelnen Moments unnachgiebiger Handlung einzulassen. Im engen Dialog mit dem Philosophen Marcus Steinweg und dem Komponisten Moritz Gagern, stellt Méir ihren tanzenden Körper in einen Dialog mit philosophischen Begriffen und musikalischen Prinzipien und transformiert diese in dinghafte, vizerale Körperlichkeit.

Antragsteller/in Lee Meír

Veranstaltungstermin 2.6. Recherchepräsentation Vierte Welt Shows: 2/3. August und 3/4. Sept. 2018

Veranstaltungsort Uferstudios/ Studio 1

Förderbetrag 21800€

Kooperationen Ausufern, Life Long Burning, Vierte Welt, Diver Festival

Internetseiten www.leemeir.com