VULVA CLUB 2018

VULVA CLUB ist eine regelmäßige & eint r i t tsf reie Veranstal tung, die unterrepräsentierte, queer-feministische und sozial-politisch relevante Positionen aus Film, Performance, Lyrik, Philosophie und anderen künstlerischen Bereichen hervorzuheben sucht. Mit VULVA CLUB laden female trouble Gäste und Kollegen ein,anspruchsvolle und experimentelle Begegnungen zu choreographieren, die Kunst/Werke, Menschen, Gemeinschaften und Unterhaltungen vereinen - all das in Echtzeit und auf Basis gemeinschaftlicher Solidarität. female trouble tragen ihre Politik der Freundschaft in ihre Kollaborationen mit Gästen und Publikum hinein: Sie arbeiten von einer Position gleichzeitiger Unterstützung und Herausforderung, um sowohl die

Arbeitsbedingungen künstlerischen Schaffens als auch die Kunstwerke selbst und deren Zugänglichkeit für ein breites Publikum zu verbessern.

 

VULVA CLUB 2018 - EMBODIED POLITICS AND VISCERAL THEORY ist ein transdisziplinäres Projekt das sich über die Genres Film, Tanz und Choreographie, Lyrik, Performance, Architektur, Klang, Musik, Theorie, Philosophie und politischem

Aktivismus erstreckt. Im 6 Teilveranstaltungen widmet sich das Projekt der sinnlichen Erfahrbarkeit von theoretischem Gedankengut und angewandten Formen von Wissensproduktion.

Antragsteller/in female trouble

Veranstaltungstermin 17. März, 19:30, Vierte Welt 6. April 2018, 19:30 Kunsthaus KuLe 1. Mai 2018, Agora MOVE 19. September 2018, ausland 14. Dezember 2018, Vierte Welt

Veranstaltungsort Vierte Welt, KuLe, Agora MOVE, ausland

Förderbetrag 27.900

Internetseiten https://www.facebo...ecollective/