English

Projekt

Das Entropische Institut Berlin

 

Antragsteller/in

deufert&plischke

Termin

17. bis 20. Mai 2012

Veranstaltungsort

Uferstudios

Kooperation

Koproduction: Tanzfabrik Berlin, PACT Zollverein, Kaaitheater Brüssel und Goethe Institut Bulgaria I Die Residenz in Dänemark wurde unterstützt vom Goethe Institut, München I Kooperation: Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin (HZT) I Unterstützt vom Hauptstadtkulturfonds Berlin und dem Regierenden Bürgermeister von Berlin - Senatskanzlei-

Inhalt

Kattrin Deufert und Thomas Plischke erfinden seit 10 Jahren erfolgreich transdisziplinäre Theaterräume in denen man Zeit verbringt. Als Künstlerzwilling deufert&plischke sind sie virtuose Rechercheure in den - Fakten und Fakes vermischenden - Folianten der Kulturgeschichte. Gegen ein Theater des Ausstellens hysterischer Körper, somatischer Selbstbeschäftigungen und Pseudo Wir-Subjektivität denken sie Theater als Entstehungs- und nicht nur als Aufführungsort: Theater als einen Ort an dem man sich bewegen kann, durch den man sich bewegen kann, der sich verändert und entwickelt.

Das Entropische Institut Berlin ist ihr bisher radikalster Vorschlag. Das Entropische Insitut ist Ausstellungsraum und Performance Platform in denen sich Mythologie und Choreographie kreuzen.
An 4 Tagen öffnet das Entropische Institut Berlin von 19–24 Uhr seine Räume in den Uferstudios für Performances, Vorträge, Sammlungen, Choreographien, Filme und Konzerte bevor es weiter durch Deutschland und Europa tourt.

Jeden Tag erzählen, arangieren und erfinden die Künstler und die Besucher des Entropischen Instituts die Ausstellungsgegenstände, Choreographien, Fundstücke, Notizen, Geschichten neu. Jeden Tag kann der Besucher aus einer Vielzahl von Angeboten wählen und seinen eigenen Weg durch das Institut finden und Spuren hinterlassen.

Zum Entropischen Institut Berlin erscheint eine 16 seitige Zeitung mit Beiträgen von deufert&plischke, Alain Franco, Boyan Manchev, Marcus Steinweg und Elke van Campenhout.

Von und mit: Kattrin Deufert, Alain Franco, Miriam Jacob, Ana Laura Lozza, Marialena Marouda, Thomas Plischke, Marcus Steinweg, Elke Van Campenhout, Marysia Zimpel

Tagesaktuelles Programm ab 13. Mai: http://entropischesinstitut.net/

Tickets 5,00 €, info@entropicinstitute.net

Uferstudios, Studios 4 und 5, Uferstraße 23, 13357 Berlin
U8: Pankstraße, U9: Nauener Platz, S-Bahn: Gesundbrunnen


http://entropischesinstitut.net/

 

Bilder

01/03
 

 

Zurück