English

Projekt

Rehearsing Collectivity- Choreography beyond Dance

 

Antragsteller/in

Emanuele Guidi, Elena Basteri, Elisa Ricci

Termin

von 27. April bis 6. Mai 2011

Veranstaltungsort

Tanzfabrik in den Uferstudios

Kooperation

Österreichisches Kulturforum Berlin; Italienisches Kulturinstitut Berlin; Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung und Zentrum für Bewegungsforschung der Freien Universität Berlin; Transeuropa Festival/European Alternatives; Tanzfabrik Berlin e. V.

Inhalt

Was ist ein kollektiver Körper und wie bewegt er sich? Wie kann die politische und soziale Dimension, die in dem Begriff der Gemein¬schaft implizit enthalten ist, auf das künstlerische Feld übertragen, dort angewendet und praktiziert werden? Wie verändert eine Über¬setzung vom künstlerischen Bereich in den Alltag das Konzept von Choreografie? Wie kann der Blickwinkel der bildenden Künste den Begriff Choreografie erweitern? Welche Art von Kollektivität verkörpert das Publikum? Rehearsing Collectivity nähert sich dem facettenreichen Begriff der Kollektivität über einen transdiszipli¬nären Ansatz, durch künstlerische und theoretische Beiträge. Eine Ausstellung mit Performances, eine Reihe von Vorträgen, ein Work¬shop und eine Publikation sind Bestandteile des Projektes.

www.rehearsingcollectivity.net

 

Bilder

01/02
 

 

Zurück