English

Projekt

Frische Tinte - Reckless ... und was davor geschah

 

Antragsteller/in

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Termin

19. Dezember 2010 bis 5. August 2012

Veranstaltungsort

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Kooperation

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Department Design - Cecilie Dressler Verlag - internationales literaturfestival berlin u.a.

Inhalt

„Frische Tinte - Reckless ... und was davor geschah“ ist eine Erlebnis-Ausstellung für Kinder ab 4 Jahren. Die Ausstellung „zum Anfassen“ taucht ein in die eindrucksvollen Sprach- und Bilderwelten der erfolgreichen Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke. Mit ihren spannenden und brillanten Geschichten öffnete die Autorin Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen neue Türen zur Welt des Lesens und der Fantasie. So verweist „Frische Tinte“ auch auf die herausragende Bedeutung der Kulturtechnik des Lesens. Lesekompetenz gewinnt in der visuell geprägten Welt des 21. Jahrhunderts zunehmend an Bedeutung und wird zum entscheidenen Schlüssel, der Zugang zu Wissen ermöglicht und die individuelle Entwicklung sowie kulturelle Bildung von Kindern prägt.

In „Frische Tinte“ treffen die Kinder auf viele bekannte Figuren und Geschichten, die in den Spielstationen sinnlich begreifbar und „lebendig“ werden. Mit einer eigenen, künstlerisch-ästhetischen Bildsprache werden Mädchen und Jungen angeregt, ihre Fantasiewelt mit den Funke-Geschichten zu verknüpfen. Neben „Drachenreiter“ und „Herr der Diebe“ wird auch Cornelia Funkes neuer, mit Spannung erwarteter Roman „Reckless“ Teil der Ausstellung werden.

www.labyrinth-kindermuseum.de

 

Bilder

01/01 

Design: xplicit.de

 

Zurück