English

Projekt

»Türkisch. Oper kann das!«

 

Antragsteller/in

Stiftung Oper in Berlin/Komische Oper Berlin

Termin

2011/2012

Veranstaltungsort

Komische Oper Berlin

Inhalt

Türkisch. Oper kann das!

Als erstes Opernhaus im deutschsprachigen Raum beginnt die Komische Oper Berlin mit dieser Spielzeit ein langfristiges, auf Nachhaltigkeit angelegtes Projekt, das zum Ziel hat, Bürgerinnen und Bürger mit türkischem Migrationshintergrund als Publikum für das Musiktheater zu gewinnen. Mit Unterstützung des Hauptstadtkulturfonds bieten wir ein umfangreiches Vermittlungsangebot mit Workshops und informativen Veranstaltungen der verschiedensten Art. Und ab September 2011 lassen sich in der Übersetzungsanlage der Komischen Oper Berlin sämtliche Vorstellungen des Repertoires – nach Deutsch und Englisch – auf Wunsch auch in Türkisch mitverfolgen. Während die Übersetzungen ins Englische, die wir bereits anbieten, und die ins Französische, die mit Beginn der neuen Spielzeit hinzukommen werden, die Bedeutung Berlins für den internationalen Kulturtourismus unterstreichen und dem stetig steigenden Anteil ausländischer Besucher Rechnung tragen, ist die Übersetzung ins Türkische ein wichtiges Signal in die Stadt hinein. Schließlich ist Berlin weltweit die Stadt mit der größten »türkischen Gemeinde« außerhalb der Türkei. Ihrer offenkundigen Bedeutung für das städtische Gemeinwesen zum Trotz und von wenigen Einzelinitiativen abgesehen, werden die Deutsch-Türken von den großen kulturellen Institutionen der Stadt bislang aber noch nicht spezifisch angesprochen. Hier will die Komische Oper Berlin in ihrem traditionellen Selbstverständnis als »Opernhaus für alle« ansetzen. Es geht einerseits um eine offensive Einladung, das zeitgemäße Musiktheater unabhängig von sprachlichen oder kulturellen Barrieren zu entdecken. Andererseits verstehen wir die Komische Oper Berlin als lernende Institution, die auf Veränderungen der gesellschaftlichen Verhältnisse reagieren und sich mit ihrem Publikum weiterentwickeln muss. So ist das zentrale Element des Projekts »Türkisch. Oper kann das!« der Dialog. Wir wollen Hemmschwellen senken, weil wir den Austausch suchen.

Kontakt und Informationen … Anne-Kathrin Ostrop
Telefon … +49.(0)30.202 60.375
E-Mail … a.ostrop@komische-oper-berlin.de

www.komische-oper-berlin.de

 
 

Bilder

01/04
 

 

Zurück