Berlin

divers

international

relevant

lebendig

neugierig

wow

Berlin

Eine starke
Kulturszene
ist Berlin.

Ticker Pause ButtonPause

Nächste Antragsfrist 15.April 2024 | Jetzt Antrag stellen! - Nächste Antragsfrist 15.April 2024 | Jetzt Antrag stellen! - Nächste Antragsfrist 15.April 2024 | Jetzt Antrag stellen! -

Jetzt Antrag stellen!

Bis zum 15.04.2024, 18:00 Uhr können wieder Anträge für Einzelprojekte im Jahr 2025 aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds gestellt werden.

Zum Antragsformular

Was wird gefördert?

Der Hauptstadtkulturfonds (HKF) fördert kulturelle Projekte und Veranstaltungen in nahezu allen künstlerischen Sparten sowie inter- und transdisziplinäre Vorhaben.

Die geförderten Projekte sollen in Berlin stattfinden, und darüber hinaus nationale und internationale Relevanz in einem der folgenden Bereiche ausweisen: Bildende Kunst, Darstellende Künste, Film, Literatur, Medienkunst, Musik, Übergreifend, Zeitgeschichte/Geschichte.

Mehr erfahren

Geförderte Projekte

Medienkunst
Disruption Network Lab e.V.

The Art of Exposing Injustice bezieht sich auf die Schnittpunkte zwischen Kunst, digitalen Rechten, sozialer Gerechtigkeit und sozialer Verantwortung.

Ab 05.04.2019 - Kunstquartier Bethanien, Studio 1

Film
Festspielhaus Afrika

THE FUTURE IS AFRICA

Kinder- und Jugendfimfestival mit Beiträgen aus Afrika und der Afrikanischen Diaspora, dazu Schulvorführungen, Workshops & Panels

Ab 14.08.2019 - Babylon

Darstellende Kunst
bigNOTWENDIGKEIT

The Bitter End ist ein Stand-Up-Act auf einer Theaterbühne.

Ab 26.02.2020 - Ballhaus Ost

Darstellende Kunst
Grafik zur Theaterproduktion | © Theater Morgenstern
Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau/Daniel Koch

Ein Schiff - fünf Hoffnungen Theaterstück für alle ab 10

Ab 27.06.2022 - Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau

Darstellende Kunst
person is standing on the left of the picture on a wavy, checkered background and holding up an antenna. Electromagnetic waves propagate from the tip of the antenna in concentric circles. | © Michael Weingart
Opera Lab Berlin e.V.

¡SILENCIO, POR FAVOR!

premiere of the show ¡SILENCIO, POR FAVOR! will be on the 27th of April, follwed by 5 more shows on the 28th | 30th | 1st | 3rd | 5th | 8pm

Ab 15.04.2024 - English Theatre | International Performing Art Center

Darstellende Kunst
Das Photo zeigt zwei Darstellerinnen von "Brofaromin OST" in einem Krankenbett. | © Konrad Schaller
Panzerkreuzer Rotkäppchen

Brofaromin OST

Panzerkreuzer Rotkäppchen untersucht in theatralen Formaten die Antidepressiva Testreihen in der DDR.

Ab 31.05.2024 - Haus 22 in der ehem. Stasizentrale Berlin Lichtenberg

Musik
Auf dem Bild sieht man eine Stadtansicht von São Paulo, hoch aufragende Gebäude, davor Palmen an einem sonnigen Tag. | © © Joao Tzanno auf Unsplash
KBB GmbH, Musikfest Berlin / Berliner Festspiele

Amériques

Das Musikfest Berlin 2024 erkundet die selten erzählte Musikgeschichte der Amerikas – von New York bis São Paulo und jenseits aller Gräben.

Ab 24.08.2024 - Philharmonie Berlin

/

Wie ist der Ablauf?

Aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds werden jedes Jahr zahlreiche Projekte gefördert.  
Diese Projekte können auf unserer Website angekündigt und präsentiert werden.

 

  1. 1. Projektidee

    Ihr habt eine Projektidee, die zu den Förderkriterien passt.

  2. 2. Der Antrag

    Über das Online-Formular stellt ihr fristgerecht einen Antrag für das Folgejahr (zweimal im Jahr möglich).

  3. 3. Die Entscheidung

    Nach Ablauf der Frist berät eine siebenköpfige Jury über eure Anträge und legt ihre Empfehlung dem Gemeinsamen Ausschuss zur Entscheidung vor.

  4. 4. Bekanntgabe

    Wenn die Entscheidung über die Mittelvergabe gefallen ist, werdet ihr und die Öffentlichkeit informiert.

  5. 5. Projektbeginn

    Bevor ihr mit eurem Projekt beginnt, kontaktiert unbedingt eure:n Projektbetreuer:in bei der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, um alles Weitere zu besprechen.

  6. 6. Projekt-Upload

    Nach einer Förderzusage könnt ihr Informationen zu eurem Projekt zur Präsentation und Ankündigung auf der Website hochladen.

Kontakt

Geschäftsstelle des Hauptstadtkulturfonds

c/o Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Júlia Gutiérrez Peris (Leitung)
Julia.GutierrezPeris@Kultur.berlin.de 

Ildikó Mod
Ildiko.Mod@kultur.berlin.de

Jessica Mazzola
Jessica.mazzola@kultur.berlin.de

Delf Reumann
Delf.Reumann@kultur.berlin.de

Medienkunst
Disruption Network Lab e.V.

The Art of Exposing Injustice bezieht sich auf die Schnittpunkte zwischen Kunst, digitalen Rechten, sozialer Gerechtigkeit und sozialer Verantwortung.

Ab 05.04.2019 - Kunstquartier Bethanien, Studio 1

1 / 7
Film
Festspielhaus Afrika

THE FUTURE IS AFRICA

Kinder- und Jugendfimfestival mit Beiträgen aus Afrika und der Afrikanischen Diaspora, dazu Schulvorführungen, Workshops & Panels

Ab 14.08.2019 - Babylon

2 / 7
Darstellende Kunst
bigNOTWENDIGKEIT

The Bitter End ist ein Stand-Up-Act auf einer Theaterbühne.

Ab 26.02.2020 - Ballhaus Ost

3 / 7
Grafik zur Theaterproduktion | © Theater Morgenstern
Darstellende Kunst
Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau/Daniel Koch

Ein Schiff - fünf Hoffnungen Theaterstück für alle ab 10

Ab 27.06.2022 - Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau

4 / 7
person is standing on the left of the picture on a wavy, checkered background and holding up an antenna. Electromagnetic waves propagate from the tip of the antenna in concentric circles. | © Michael Weingart
Darstellende Kunst
Opera Lab Berlin e.V.

¡SILENCIO, POR FAVOR!

premiere of the show ¡SILENCIO, POR FAVOR! will be on the 27th of April, follwed by 5 more shows on the 28th | 30th | 1st | 3rd | 5th | 8pm

Ab 15.04.2024 - English Theatre | International Performing Art Center

5 / 7
Eine Roboteroper von gamut inc | © Christoph Voy
Übergreifend
gamut inc

gamut inc´s R.U.R. - Rossums Universal Robots

Die Roboter kommen zurück! Das retro-futuristische Ensemble gamut inc bringt seine erfolgreiche Roboter-Oper zurück ins Theater im Delphi.

Ab 02.05.2024 - Theater im Delphi

6 / 7
Das Photo zeigt zwei Darstellerinnen von "Brofaromin OST" in einem Krankenbett. | © Konrad Schaller
Darstellende Kunst
Panzerkreuzer Rotkäppchen

Brofaromin OST

Panzerkreuzer Rotkäppchen untersucht in theatralen Formaten die Antidepressiva Testreihen in der DDR.

Ab 31.05.2024 - Haus 22 in der ehem. Stasizentrale Berlin Lichtenberg

7 / 7