Performing arts

Recipient of the funding:
Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau/Daniel Koch

Cooperation partner:
Freunde und Förderer des Theater Morgenstern e.V.

Internet:
Website Theater Morgenstern

Termine

Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau
Rheinstr. 1, 12159 Berlin
Mo. 27.06.2022, 09.00 Uhr
Mo. 27.06.2022, 11.00 Uhr
Tu. 28.06.2022, 09.00 Uhr
Tu. 28.06.2022, 11.00 Uhr
We. 29.06.2022, 09.00 Uhr
We. 29.06.2022, 11.00 Uhr
Th. 30.06.2022, 09.00 Uhr
Th. 30.06.2022, 11.00 Uhr
Fr. 01.07.2022, 09.00 Uhr
Fr. 01.07.2022, 11.00 Uhr
Th. 16.10.2025, 11.00 Uhr

Theodor Fontanes Heldenballade 'John Maynard' in neuem Gewand

Performing arts Performance/Presentation

Ein Schiff - fünf Hoffnungen Theaterstück für alle ab 10

Fünf Passagiere reisen an Bord eines großen Schiffes. Jede:r mit ihrem Traum von einem neuen Leben. Ein reicher Geschäftsmann, der sein Holz-Imperium vergrößern will. Seine Tochter, eine Revolutionärin, ein Hochstapler und ein geflüchtetes Mädchen. Doch dann: Rauch. Ein Knall. Das Schiff brennt! Wird es ihnen gemeinsam gelingen, die Katastrophe abzuwenden? Frei nach der bekannten Ballade John Maynard von Theodor Fontane erzählen wir das Schiffsunglück aus Sicht der Passagiere an Bord. Dabei wenden wir unseren Blick ab vom heldenhaften Steuermann – den es so nie gegeben hat – und suchen nach einer gemeinschaftlichen Lösung.

Regie: Daniel Koch
 Dramaturgie: Philip Klose
 Textfassung: Dorit Linke
 Kostüme: Katrin F. Bischof
 Bühne: Dirk Thiele
 Licht: Iana Boitcova Produktionsleitung: Rosa Stehle Regieassistenz: Luisa Röhrig
 Theaterpädagogik: Larissa Werner Schauspiel: Alexandra Ebert, Annika Gerber, Judith Mundinger, Hanif Idris
, Geza Steinert, Musik: Radu Nagy, Torsten Knoll Idee und Konzept: Pascale Senn Koch & Markus Posse

Funded Projects

Media art
Disruption Network Lab e.V.

The Art of Exposing Injustice bezieht sich auf die Schnittpunkte zwischen Kunst, digitalen Rechten, sozialer Gerechtigkeit und sozialer Verantwortung.

From 05.04.2019 - Kunstquartier Bethanien, Studio 1

Film
Festspielhaus Afrika

THE FUTURE IS AFRICA

Kinder- und Jugendfimfestival mit Beiträgen aus Afrika und der Afrikanischen Diaspora, dazu Schulvorführungen, Workshops & Panels

From 14.08.2019 - Babylon

Performing arts
bigNOTWENDIGKEIT

The Bitter End ist ein Stand-Up-Act auf einer Theaterbühne.

From 26.02.2020 - Ballhaus Ost

Performing arts
Narva Partylicht Packung und ein Plattenspieler. | © PKRK
Panzerkreuzer Rotkäppchen

In TreuhandTechno Berlin prallen zwei Welten aufeinander: Techno und Treuhand der frühen 90er Jahre

From 01.06.2021 - Technoclub ://about blank

Performing arts
AUS/GEFUCHST | © Paul Holdsworth
FELD Zentrale für junge Performance e.V.

AUS/GEFUCHST

Drei Performer*innen bewegen sich auf der Spur von Füchsen, denn sie sind das Erfolgsmodell der Zukunft.

From 14.12.2023 - FELD Theater für junges Publikum

Performing arts
Das Photo zeigt zwei Darstellerinnen von "Brofaromin OST" in einem Krankenbett. | © Konrad Schaller
Panzerkreuzer Rotkäppchen

Brofaromin OST

Panzerkreuzer Rotkäppchen untersucht in theatralen Formaten die Antidepressiva Testreihen in der DDR.

From 31.05.2024 - Haus 22 in der ehem. Stasizentrale Berlin Lichtenberg

Music
Auf dem Bild sieht man eine Stadtansicht von São Paulo, hoch aufragende Gebäude, davor Palmen an einem sonnigen Tag. | © © Joao Tzanno auf Unsplash
KBB GmbH, Musikfest Berlin / Berliner Festspiele

Amériques

Das Musikfest Berlin 2024 erkundet die selten erzählte Musikgeschichte der Amerikas – von New York bis São Paulo und jenseits aller Gräben.

From 24.08.2024 - Philharmonie Berlin

/