Funded projects

Here you can gain a brief impression of the kinds of projects the Capital Cultural Fund supports. As the presentation of projects on our website is voluntary, the list does not show all the funded projects.

Performing arts
Grafik zur Theaterproduktion | © Theater Morgenstern
Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau/Daniel Koch

TOGETHER

Ein Schiff - fünf Hoffnungen Theaterstück für alle ab 10

From 27.06.2022 - Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau

Music
Hafenkran auf dem Gelände des Berliner Westhafen. | © Kerstin Wiehe, kultkom
KULTURKONTAKTE e.V.

berlin westhafen – umschlagplatz klang

Für die Inszenierung von berlin westhafen – umschlagplatz klang (UA) von Daniel Ott wird der Westhafen zum lebendig erlebbaren Klangraum.

From 10.06.2022 - Westhafen Berlin

Music
Ein voller Konzertsaal mit Blick auf die Bühne. Darüber das runde Logo des Festivals, eingefärbt in Regenbogenfarbverlauf. Im Logo befindet sich eine Frau mit Pferdeschwanz und Jacke von hinten fotografiert. Auf der Jacke steht JENSEITS VON NELKEN UND PRALINEN. Darunter ist das line-up zu lesen: ADDEN, ÄLICE, CAXXIANNE, SPOKE, TIGRREZ PUNCH, more tba
JENSEITS VON NELKEN UND PRALINEN - Jacqueline Strempel

JENSEITS VON NELKEN UND PRALINEN Festival 2022

Das interaktive Hybrid-Konzerterlebnis live im und aus dem Gretchen

07.03.2022 - live @ Gretchen Berlin & interactive livestream auf www.dringeblieben.de und in zoom

Performing arts
Martin Hansen & Kareth Schaffer, nach vielen gemeinsamen Arbeiten als Performer*innen in Tanzproduktionen ist „No More Suffering“ die erste gemeinsame Arbeit als choreographisches Duo. | © Fotocredit: Agustín Farías
Kareth Schaffer & Martin Hansen

No More Suffering

No More Suffering 24.-27. Februar 2022, im Rahmen von „Open Spaces“. Eine Tanzperformance widmet sich dem Leiden – und dessen Umkehr.

From 24.02.2022 - Tanzfabrik Berlin, Uferstudio 14

Performing arts
Die Eselin Rosa schaut durch einen Vorhang. | © Figurentheater Ute Kahmann
Kahmann - Scharpff - Produktion

Rosa haut ab/ roza farar mikonad

Auf der Suche nach ihrem Freund Filo trifft die Eselin Rosa seltsame Wesen, überwindet Grenzen, ihre eigene Angst und kommt nach Siba.

From 24.02.2022 - Schaubude Berlin

Performing arts
Flyer mit Programminformationen für die Aufführung von HUM-AN Orchestra vom 23. bis 27. Februar 2022 im Theater im Delphi, jeweils ab 20 Uhr. | © Sophie Pischel
Opera Lab Berlin e.V.

HUM-AN ORCHESTRA

Eine Neu-Auflage von Mauricio Kagels Zwei-Mann-Orchester; Premiere am 23.02.2022 im Theater im Delphi, weitere Shows vom 24.-27.02.2022.

From 23.02.2022 - Theater im Delphi

Performing arts
Eine Person mit unerkennbarem und teilweise farbig angemaltem Gesicht ist nass und von Wasser umgeben, sitzt schräg aufrecht. | © Antje Cordes, Felix Lindner GbR
Antje Cordes, Felix Lindner GbR

I don't know where my mouth is

Interdisziplinäre, mehrsprachige Performance über das digitale Dazwischen und die Geister, die zwischen den Screens hausen.

From 17.02.2022 - Fabriktheater Moabit

Performing arts
Life as it is lived Poster | © Ana Teresa Ascensão
Elpida Orfanidou

Life as it is Lived

Was bedeutet es, das gelebte Leben in einer (post)pandemischen Ära des entmaterialisierten und vermittelten sozialen Austauschs aufzuführen?

From 13.02.2022 - Theater im Delphi

Performing arts
Der Bauchredner mit der Klappmaulpuppe. | © Foto: Florian Krauss / Grafische Bearbeitung: Christina Mäckelburg
Hendrik Quast

Spill Your Guts

Die Bauchrednershow der anderen Art! Im Dialog mit einer Darmkrankheit lässt Hendrik Quast neue Bilder von chronischer Krankheit entstehen.

From 03.02.2022 - Sophiensæle

Previous 01 / 08 Next