Darstellende Kunst

TreuhandTechno Berlin

Zuwendungsempfänger:in:
Panzerkreuzer Rotkäppchen

Kooperationspartner:
Rosa Luxemburg Stiftung, Techno Club ://about blank, DJ fr. JPLA, Theaterhaus Mitte

Internet:
TreuhandTechno Website

Termine

Technoclub ://about blank
Markgrafendamm 24c, 10245 Berlin
Mi. 02.06.2021, 18.00 Uhr
Do. 03.06.2021, 18.00 Uhr
Fr. 04.06.2021, 18.00 Uhr
Mi. 02.06. - Fr. 04.06.2021

VEB Narva goes TECHNO

Darstellende Kunst Aufführung

In TreuhandTechno Berlin prallen zwei Welten aufeinander: Techno und Treuhand der frühen 90er Jahre

Die frühen 90er Jahre: harte Bässe knallen in Berliner Techno Clubs und die Treuhandanstalt unter Birgit Breuel wickelt Schlag auf Schlag DDR-Betriebe ab. So auch das Glühlampenwerk VEB Narva Berlin. Neue Maschinensounds dröhnen auf den Techno Dance Floors und die Treuhand verschrottet oder verscherbelt funktionsfähige Maschinen. Die grosse Narva Fliesstrecke wird nach Japan verkauft. Während sich im VEB Narva die Betriebsräte gegen die Treuhand organisieren, leuchten Restbestände an Narvalampen im legendären Tresor. Die FDJ-Gruppe des VEB Narva gründet sogar einen eigen Club. T wie Taumel, Taktung, Träne, Trance. Mit TreuhandTechno Berlin bringt das Berliner Theaterkollektiv Panzerkreuzer Rotkäppchen die Treuhand Abwicklungsgeschichte des VEB Narva in den Technoclub #about blank. Dort werden Narvalampen flackern und Arbeiterinnen im Strobolicht tanzen. Auf dem Main Dance Floor rekonstruieren wir die grosse Narva Fliesstrecke. DJ fr. JPLA legt dazu minimal Techno der 90er auf. Denn: Techno ist ein Trauermarsch der Maschinen. PKRK inszeniert in TreuhandTechno Berlin weibliche Gegengeschichten zu den männlich dominierten Techno- und Treuhanderzählungen im öffentlichen Diskurs. TreuhandTechno Berlin finden im Technoclub #about blank am Berliner Ostkreuz mit ausgefeilter Hygienestrategie statt. T wie Testung, Trotzdem, Theater, TreuhandTechno. Panzerkreuzer Rotkäppchen ist ein Berliner Theaterkollektiv, das in seiner künstlerischen Arbeit auf Stoffe und Themen der DDR und Post-DDR setzt. PKRK arbeitet an und mit empowernden Bildern über den Osten.

Weitere Projekte

Film
© Jan Grygoriew
bi'bak

Sinema Transtopia

bi'bak untersucht Kino als Diskursraum, als Ort des Austauschs und der Solidarität

Ab 03.09.2020 - SİNEMA TRANSTOPIA Haus der Statistik - Haus B

Darstellende Kunst
Auf dem Foto ist Margaret Dragu im Jahre 1983 in der Umkleidekabine zu sehen. Sie blickt direkt in die Kamera. In der rechten Hand hält sie ein Glas Wein, in der linken Hand eine angezündete Zigarette. | © Colin Campbell
Britta Wirthmüller

"Try Leather"

In Try Leather untersuchen die Performer:innen das Begehren auf der Theaterbühne und die Lust zu sehen und gesehen zu werden.

Ab 22.06.2021 - Tanzfabrik Berlin

Darstellende Kunst
Riah Knight und Claude Breton-Potvin liegen im Nebel auf dem Boden, hinter ihnen ein Ringlicht, das uns direkt anstrahlt. | © Sebastian Pircher
Katharina Stoll

BANG!

Ist Squirten Pinkeln?Ist toxische Männlichkeit ansteckend?Ist Sexarbeit Kunst?Und wenn ja, wann kapiert das auch die Künstlersozialkasse?

Ab 24.06.2021 - TD Berlin

/