Für eine starke Kultur­land­schaft

Der Hauptstadtkulturfonds fördert einzelne kulturelle Projekte und Veranstaltungen aus nahezu allen künstlerischen Sparten sowie inter- und transdisziplinäre Vorhaben. Die Projekte sollten für die Bundeshauptstadt Berlin bedeutsam sein sowie nationale und internationale Ausstrahlung haben. Neben der Einzelprojektförderung werden auch Wiederaufnahmen von geförderten Projekten sowie ausgewählte kulturpolitisch bedeutsame Festivals aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds gefördert. 

Verteilung der Mittel des Hauptstadt­kultur­fonds

Insgesamt verfügt der Hauptstadtkulturfonds über 15 Millionen Euro im Jahr. Die Grafik zeigt die Verteilung der Mittel des Hauptstadtkulturfonds.

Projektförderung

Der Hauptstadtkulturfonds fördert insbesondere einzelne kulturelle Projekte. Diese werden zweimal jährlich für das Folgejahr ausgewählt. Eine institutionelle Förderung ist nicht möglich. 

Die inhaltliche und künstlerische Qualität der beantragten Projekte ist für die Förderauswahl entscheidend.

Mehr erfahren

Direkt zur Antragstellung

Die Anträge werden über ein Online-Formular auf der Website der Senatsverwaltung für Kultur und Europa gestellt.

Zum Antragsformular

Weitere Förder­möglichkeiten

Neben der Einzelprojektförderung des Hauptstadtkulturfonds können besonders erfolgreich durchgeführte HKF-Projekte eine Wiederaufnahmeförderung erhalten. Ausgewählte kulturpolitisch bedeutsame Festivals unterstützt der Hauptstadtkulturfonds durch die sog. Regelförderung. Auch für publikumsstarke Sonderausstellungen gibt es eine eigene Förderschiene.

Mehr erfahren

Geförderte projekte

Film
© Jan Grygoriew
bi'bak

Sinema Transtopia

bi'bak untersucht Kino als Diskursraum, als Ort des Austauschs und der Solidarität

Ab 03.09.2020 - SİNEMA TRANSTOPIA Haus der Statistik - Haus B

Übergreifend
Oguz Büyükberber spielt Klarinett und Elektronik, Daniel Eichholz spielt Schlagzeug | © Marc Sinan Company
Marc Sinan Company / YMUSIC GmbH

Elektropolis

Eine transmediale Konzertreihe der Marc Sinan Company

Ab 12.09.2020 - Spreehalle Berlin

Film
Zu sehen ist ein Porträt der Protagonistin aus MAY, DIE DRITTE FRAu | © May, die Dritte Frau ©jip film & verleih gbr
TERRE DES FEMMES e.V.

20. Filmfest FrauenWelten

Das 20. Filmfest FrauenWelten findet vom 28.10.-04.11.2020 sowohl im Kino als auch online statt.

Ab 28.10.2020 - Kino in der Kulturbrauerei Berlin

Übergreifend
Bildstreifen zeigt ArbeiterInnen in einem Logistzentrum. Der Hintergrund ist verpixelt. | © CC BY 4.0 | Berliner Gazette
Berliner Gazette e.V.

SILENT WORKS

Exhibition, Conference + Texts Haus der Statistik, Nov 7-28 curated by Magdalena Taube & Krystian Woznicki

Ab 07.11.2020 - Haus der Statistik

/