Berlin

divers

international

relevant

lebendig

neugierig

wow

Berlin

Eine starke
Kulturszene
ist Berlin.

Ticker Pause ButtonPause

Nächste Antragsfrist 01. Oktober 2021! - Nächste Antragsfrist 01. Oktober 2021! - Nächste Antragsfrist 01. Oktober 2021! -

Was wird gefördert?

Der Hauptstadtkulturfonds (HKF) fördert kulturelle Projekte und Veranstaltungen in nahezu allen künstlerischen Sparten sowie inter- und transdisziplinäre Vorhaben.

Die geförderten Projekte sollen in Berlin stattfinden, und darüber hinaus nationale und internationale Relevanz in einem der folgenden Bereiche ausweisen: Bildende Kunst, Darstellende Künste, Film, Literatur, Medienkunst, Musik, Übergreifend, Zeitgeschichte/Geschichte.

Mehr erfahren

Geförderte Projekte

Darstellende Kunst
Omar und Corinna am Set | © Sebastian Herbst
suite42 / Lydia Ziemke

geRecht

Mit der digital-analogen Filminstallation laden wir ein kleines Publikum zu einem tiefen Einblick in die Arbeit von Justizexpert:innen ein.

Ab 08.09.2021 - tak Theater Aufbau Kreuzberg

Übergreifend
Ein Schild mit der Schrift "FuturePerfectLand" steht auf einem Industriegelände, das teilweise von Pflanzen überwachsen ist, unter einem drohenden Himmel. | © Pablo Hassmann, Magma Studio
Curatorial Collective for Public Art

FuturePerfectLand

Eine ehemalige Destillerie verwandelt sich in einen haptischen, affektiven und performativen Jahrmarkt für spekulative Realitäten...

Ab 10.09.2021 - Monopol Berlin

Darstellende Kunst
eine Gruppe | © Foto: Katharina Meyer
bücking&kröger GbR

FIVE

Wohin kann sich eine Gruppe treiben? Welche ästhetische und welche politische Kraft steckt in der Ansammlung von Menschen?

Ab 16.09.2021 - Ballhaus Ost

Darstellende Kunst
© Merle Büttner, Christin Striegler
YMUSIC GmbH

… DREAMS ABOUT GIRLS

Eine performative Mixed Reality Installation für einen Schlagzeuger, fünf Tänzer, ein Auto in live und Virtual Reality

Ab 18.09.2021 - SPREEHALLE Berlin

Darstellende Kunst
8 TänzerInnen und 8 MusikerInnen | © Monika Rittershaus
Tanzcompagnie Rubato

Die Zeit ist immer jetzt (Arbeitstitel)

Was ist die Zeit? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es, wenn ich es aber einem, der mich fragt, erklären sollte, weiß ich es nicht.

Ab 07.10.2021 - Uferstudios für zeitgenössischen Tanz, Berlin, Studio 14

Darstellende Kunst
Tänzer im Wald im opaken Licht | © Diara Sow
Ian Kaler

POINTS OF DEPARTURE 'POD'

Für sein neues Solo hat Tänzer und Choreograf Ian Kaler künstlerische Weggefährt*innen eingeladen, für ihn und mit ihm zu choreografieren.

Ab 08.11.2021 - HAU Hebbel am Ufer, HAU4

/

Wie ist der Ablauf?

Aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds werden jedes Jahr zahlreiche Projekte gefördert.  
Diese Projekte können auf unserer Website angekündigt und präsentiert werden.

 

  1. 1. Projektidee

    Ihr habt eine Projektidee, die zu den Förderkriterien passt.

  2. 2. Der Antrag

    Über das Online-Formular stellt ihr fristgerecht einen Antrag für das Folgejahr (zweimal im Jahr möglich).

  3. 3. Die Entscheidung

    Nach Ablauf der Frist berät eine siebenköpfige Jury über eure Anträge und legt ihre Empfehlung dem Gemeinsamen Ausschuss zur Entscheidung vor.

  4. 4. Bekanntgabe

    Wenn die Entscheidung über die Mittelvergabe gefallen ist, werdet ihr und die Öffentlichkeit informiert.

  5. 5. Projektbeginn

    Bevor ihr mit eurem Projekt beginnt, kontaktiert unbedingt eure:n Projektbetreuer:in bei der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, um alles Weitere zu besprechen.

  6. 6. Projekt-Upload

    Nach einer Förderzusage könnt ihr Informationen zu eurem Projekt zur Präsentation und Ankündigung auf der Website hochladen.

Kontakt

Geschäftsstelle des Hauptstadtkulturfonds

c/o Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Júlia Gutiérrez Peris (Leitung)

Jennifer Rüde
Jennifer.Ruede@kultur.berlin.de

Jessica Harmuth
Jessica.Harmuth@kultur.berlin.de

NOCH

12

TAGE

Nächste Antragsfrist
01. Oktober 2021!

Zustand 2020 | © KUNSTrePUBLIK
Bildende Kunst
KUNSTrePUBLIK

RE-TURN: Skulpturenpark Berlin_Zentrum

Seit 2006 behauptet sich eine mehr als 5 Hektar große innerstädtische Fläche als Skulpturenpark Berlin_Zentrum.

Ab 21.08.2021 - Skulpturenpark Berlin_Zentrum

2 / 11
Hauptdarstellerin Shari Crosson | © Esra Rotthoff
Darstellende Kunst
Maxim Gorki Theater

1000 Serpentinen Angst

Nach dem gleichnamigen Roman von Olivia Wenzel

Ab 27.08.2021 - Maxim Gorki Theater

3 / 11
Omar und Corinna am Set | © Sebastian Herbst
Darstellende Kunst
suite42 / Lydia Ziemke

geRecht

Mit der digital-analogen Filminstallation laden wir ein kleines Publikum zu einem tiefen Einblick in die Arbeit von Justizexpert:innen ein.

Ab 08.09.2021 - tak Theater Aufbau Kreuzberg

4 / 11
Ein Schild mit der Schrift "FuturePerfectLand" steht auf einem Industriegelände, das teilweise von Pflanzen überwachsen ist, unter einem drohenden Himmel. | © Pablo Hassmann, Magma Studio
Übergreifend
Curatorial Collective for Public Art

FuturePerfectLand

Eine ehemalige Destillerie verwandelt sich in einen haptischen, affektiven und performativen Jahrmarkt für spekulative Realitäten...

Ab 10.09.2021 - Monopol Berlin

5 / 11
eine Gruppe | © Foto: Katharina Meyer
Darstellende Kunst
bücking&kröger GbR

FIVE

Wohin kann sich eine Gruppe treiben? Welche ästhetische und welche politische Kraft steckt in der Ansammlung von Menschen?

Ab 16.09.2021 - Ballhaus Ost

6 / 11
© Merle Büttner, Christin Striegler
Darstellende Kunst
YMUSIC GmbH

… DREAMS ABOUT GIRLS

Eine performative Mixed Reality Installation für einen Schlagzeuger, fünf Tänzer, ein Auto in live und Virtual Reality

Ab 18.09.2021 - SPREEHALLE Berlin

7 / 11
8 TänzerInnen und 8 MusikerInnen | © Monika Rittershaus
Darstellende Kunst
Tanzcompagnie Rubato

Die Zeit ist immer jetzt (Arbeitstitel)

Was ist die Zeit? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es, wenn ich es aber einem, der mich fragt, erklären sollte, weiß ich es nicht.

Ab 07.10.2021 - Uferstudios für zeitgenössischen Tanz, Berlin, Studio 14

9 / 11
Gruppenfoto vor dem Circuszelt von Circus Magic | © Foto: Peter van Heesen
Übergreifend
glanz&krawall

WENDECIRCUS. Berlin steht Kopf!

Das Circus- und Theater-Spektakel WENDECIRCUS schafft einen Verhandlungsraum über die friedliche Revolution und verlorengegangene Utopien

Ab 08.10.2021 - Zirkus Mond

10 / 11
Tänzer im Wald im opaken Licht | © Diara Sow
Darstellende Kunst
Ian Kaler

POINTS OF DEPARTURE 'POD'

Für sein neues Solo hat Tänzer und Choreograf Ian Kaler künstlerische Weggefährt*innen eingeladen, für ihn und mit ihm zu choreografieren.

Ab 08.11.2021 - HAU Hebbel am Ufer, HAU4

11 / 11
Jubiläum 2020

20 Jahre Hauptstadt­kulturfonds in Zahlen

49

Juror:innen
mind.
225 Mio.€

HKF-Mittel
7

Kurator:innen
ca.
2568

geförderte Projekte