Darstellende Kunst

SOFT THINGS

Zuwendungsempfänger:in:
Rose-Anabel Beermann

Kooperationspartner:
Eine Produktion von Rose Beermann und Iva Sveshtarova. In Zusammenarbeit mit Uferstudios Berlin, TATWERK | Performative Forschung, Aula im Milchhof e.V. und dem Residenzprogramm schloss bröllin e.V.. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. Die Wiederaufnahme wird unterstützt durch den Mobilitätsfonds der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Internet:
Webseite Veranstaltungsort

Termine

Uferstudios Berlin (Studio 1)
Uferstraße 23, 13357 Berlin Berlin
Do. 29.07.2021, 20.30 Uhr
Fr. 30.07.2021, 20.30 Uhr
Sa. 31.07.2021, 20.30 Uhr
So. 01.08.2021, 20.30 Uhr

Beschreibungstext:

Darstellende Kunst Aufführung

Zwei Körper die Gleichsetzung von Weichheit und Weiblichkeit und reisen dabei durch verschiedene Formen des Seins.

In 'Soft Things' erforschen zwei Körper die Gleichsetzung von Weichheit und Weiblichkeit und reisen dabei durch verschiedene Formen des Seins. Weichheit ist eine hoch symbolische Qualität und gleichzeitig eine zentrale Dimension von Körpern – menschlicher und nicht-menschlicher Art. Assoziiert mit Formbarkeit, Zerbrechlichkeit und Zartheit, aber auch mit Nachgiebigkeit und Gefügigkeit, wird Weichheit häufig als eine explizit weibliche Eigenschaft wahrgenommen. In dieser Performance durchlaufen zwei Körper einen harten Prozess, um weiche Dinge zu werden. ‘Always keep your words soft and sweet, just in case you have to eat them.’ "Eine kluge und präzise gebaute Performance." Frank Schmid, Instant Feedback, tanzforumberlin vom 10.10.2019

Weitere Projekte

Darstellende Kunst
Omar und Corinna am Set | © Sebastian Herbst
suite42 / Lydia Ziemke

geRecht

Mit der digital-analogen Filminstallation laden wir ein kleines Publikum zu einem tiefen Einblick in die Arbeit von Justizexpert:innen ein.

Ab 08.09.2021 - tak Theater Aufbau Kreuzberg

Darstellende Kunst
Grafik zur Theaterproduktion | © Theater Morgenstern
Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau/Daniel Koch

TOGETHER

Ein Schiff - fünf Hoffnungen Theaterstück für alle ab 10

Ab 22.10.2021 - Morgenstern - Theater im Rathaus Friedenau

Film
Festspielhaus Afrika

THE FUTURE IS AFRICA

Kinder- und Jugendfimfestival mit Beiträgen aus Afrika und der Afrikanischen Diaspora, dazu Schulvorführungen, Workshops & Panels

Ab 27.10.2021 - Babylon

Darstellende Kunst
Tänzer im Wald im opaken Licht | © Diara Sow
Ian Kaler

POINTS OF DEPARTURE 'POD'

Für sein neues Solo hat Tänzer und Choreograf Ian Kaler künstlerische Weggefährt*innen eingeladen, für ihn und mit ihm zu choreografieren.

Ab 08.11.2021 - HAU Hebbel am Ufer, HAU4

Musik
Hafenkran auf dem Gelände des Berliner Westhafen. | © Kerstin Wiehe, kultkom
KULTURKONTAKTE e.V.

berlin westhafen – umschlagplatz klang

Für die Inszenierung von berlin westhafen – umschlagplatz klang (UA) von Daniel Ott wird der Westhafen zum lebendig erlebbaren Klangraum.

Ab 10.06.2022 - Westhafen Berlin

/