Medienkunst

B[ORDERS]

Zuwendungsempfänger:in:
Topicbird UG (haftungsbeschränkt)

Internet:
Website Fuzzy Binaires

Termine

, Berlin
So. 26.07. - So. 02.08.2020

Interdisziplinäre Workshop-Woche mit Fuzzy Binaires

Medienkunst Symposium/Vortrag/Workshop

B[ORDERS] untersucht in interdisziplinären Workshops die Beziehungen zwischen Technologien, algorithmischen Ordnungen und Grenzen.

Vom 26. Juli bis zum 02. August 2020 organisierten Fuzzy Binaires das Workshop Programm B[ORDERS]. Eine interdisziplinäre Gruppe stellte die Beziehungen zwischen Technologie, algorithmischen Ordnungen und Grenzen in Frage. Jede:r Teilnehmer:in gab einen Workshop oder Input. Entstanden sind eine Reihe von Zines. Situiert in Berlin, der am zweithäufigsten überwachten Stadt der EU, haben wir verschiedene Online-Spaces genutzt und entwickelt. Unsere Motivation war das Diskutieren und Entwickeln von dekolonialen, widerständigen Computerprojekten. Mit Teilnehmer:innen aus Indien, Mexiko, Kolumbien, Deutschland, Frankreich, Saudi Arabien, Argentinien, Costa Rica und den USA fragten wir: Wie sich der Logik von physischen und digitalen Grenzen widersetzen? Wir wollten verstehen, wie, und entlang der Achsen von vermuteter Nationalität, Ethnizität, Gender, Behinderung, Einkommen etc, für wen Zugriff auf das World Wide Web und seine kommerziellen Subnetze durch Regierungen und Unternehmen reguliert wird. Wie werden digitale Netzwerke konstruiert? Welche Vorstellungen von Grenzziehungen gibt es in der Informatik, in den Künsten und in der Theorie? Workshop Schwerpunkte waren Linguistik, Internet Infrastruktur, Überwachung, Verschlüsselungstechnologien, Magie und Code, openData, Maschinelles Lernen, Accessibility, Games, Sound, sowie geographische, politische, kulturelle und infrastrukturelle Grenzen. Im Sinne von Datenautonomie haben wir digitale Plattformen selbst gestaltet und programmiert. Auf einer 3D-Plattform in der Form eines Printed Circuit Boards bewegten sich Teilnehmer:innen als LEDs, als Bibliothek legten wir eine durch die Teilnehmer:innen füllbare Struktur an. Entspannung versprach eine Multiplayer-Insel. Auf unseren eigenen Servern installierten wir die Open Source Videoplattform Big Blue Button, und eine eigene Version des Kommunikations-Programms Zulip.

Weitere Projekte

Film
© Jan Grygoriew
bi'bak

Sinema Transtopia

bi'bak untersucht Kino als Diskursraum, als Ort des Austauschs und der Solidarität

Ab 03.09.2020 - SİNEMA TRANSTOPIA Haus der Statistik - Haus B

Übergreifend
Keyvisual der Ausstellung HUMAN SCALE REMEASURED | © © Aedes Architekturforum
Aedes Network Campus Berlin gGmbH

HUMAN SCALE REMEASURED

Neue Maßstäbe für eine Architektur des räumlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Zusammenlebens

Ab 16.01.2021 - Aedes Architekturforum

/