Darstellende Kunst

POSTOST 2O9O

Zuwendungsempfänger:in:
SMartDE eG

Kooperationspartner:
Sophiensaele und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Internet:
Homepage Sophiensaele

Termine

Sophiensaele
Sophienstr. 18, 10178 Berlin Berlin
Do. 24.09.2020, 20.00 Uhr
Fr. 25.09.2020, 20.00 Uhr
Sa. 26.09.2020, 16.00 Uhr
Sa. 26.09.2020, 20.00 Uhr

EINE OSSIFUTURISTISCHE RETROSPEKTIVE

Darstellende Kunst Aufführung

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien von 1989/9O und deren Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

Wir schreiben das Jahr 2O9O und feiern: Die utopischen Ansätze der Friedlichen Revolution wurden erfolgreich umgesetzt. POSTOST 2O9O - eine ossifuturistische Retrospektive greift inspirierende Zukunftsentwürfe und feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung 1989/9O auf und betrachtet das visionäre Potential von 199O aus intersektionaler Perspektive. Gemeinsam feiern wir 1OO Jahre Feministische Utopien, 1OO Jahre Verfassungsentwurf und 1OO Jahre Ossifuturismus, die gesellschaftliche Zusammenhänge mitten im Umbruch neu imaginiert haben. In performativen Ritualen und kurzen „Reenactments“ aus den Jahren 2O42, 2O63 und 2O82 stellen die Künstler*innen unterschiedliche Ausprägungen des Ossifuturismus vor, die es bis 2O9O gegeben haben wird. Zwischen Sprache und Tanz entstehen improvisierte Strukturen, die gerade durch ihre Flüchtigkeit Raum für Neues öffnen. Feiert mit uns! Auf nach POSTOST!

Weitere Projekte

Film
© Jan Grygoriew
bi'bak

Sinema Transtopia

bi'bak untersucht Kino als Diskursraum, als Ort des Austauschs und der Solidarität

Ab 03.09.2020 - SİNEMA TRANSTOPIA Haus der Statistik - Haus B

Übergreifend
Keyvisual der Ausstellung HUMAN SCALE REMEASURED | © © Aedes Architekturforum
Aedes Network Campus Berlin gGmbH

HUMAN SCALE REMEASURED

Neue Maßstäbe für eine Architektur des räumlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Zusammenlebens

Ab 16.01.2021 - Aedes Architekturforum

/