Darstellende Kunst

Sleeping Duties - Probleme sind eine gute Lösung

Zuwendungsempfänger:in:
Vanessa Stern

Kooperationspartner:
Sophiensaele

Internet:
Krisenzentrum für weibliche Komik

Termine

sophiensaele Webseite
Sophienstr. 18, 10178 Berlin
Do. 19.11.2020, 19.30 Uhr
Do. 19.11. - Do. 26.11.2020

Railroadmovie über den utopischen Schlaf, in tierischer Besetzung

Darstellende Kunst Aufführung

Vier Zugreisende mit Hasenzähnen begegnen sich im Schlafwagenabteil

Vier Zugreisende – sind es Menschen, sind es Tiere? – begegnen sich im Schlafwagenabteil. Sie lernen sich kennen, sie richten sich ein, sie teilen ihre Leckereien. Ihr Reiseziel, so merken sie, ist das gleiche: Muriel, Eddie, Igor und Siggi sind Winterschläfer:innen. Sie fahren nach Norden, nach Spitzbergen, dorthin, wo es noch nicht so heiß ist, wo man trotz Klimawandel noch schlafen kann, möglichst einen ganzen Winter lang. Bevor sie dort ankommen, gilt es jedoch sich vorzubereiten, sich ordentlich Polster anzufuttern, damit sie die ersehnte lange kühle Nacht überstehen können. Obacht! Bloß nicht zu früh in den Schlaf fallen! Bloß nicht zu früh den Organismus herunterfahren, den Herzschlag auf acht oder fünf pro Minute senken. Sonst reichen die Fettdepots nicht. Die Utopie des tiefen Schlafs hat ihren Preis: Sie verlangt Wachsamkeit. Fürs Erste dürfen die vier felligen Fahrgäste höchstens ein wenig schlummern oder dösen. Man muss aufpassen, sich beschäftigen! Probleme, die einen wachhalten, könnten eine gute Lösung sein. Und geht in dem Zug eigentlich alles mit rechten Dingen zu?? Derweil huscht die Landschaft am Fenster vorbei, die Reise zum Nicht-Ort des Tiefschlafs wird zur filmischen Erfahrung, zum flimmernden Traum alarmierten Wachseins. Werden die vier Menschentiere jemals ihre Zuflucht, ihren Bau erreichen? Ein Railroadmovie, ein Kammerspiel.

Weitere Projekte

Film
© Jan Grygoriew
bi'bak

Sinema Transtopia

bi'bak untersucht Kino als Diskursraum, als Ort des Austauschs und der Solidarität

Ab 03.09.2020 - SİNEMA TRANSTOPIA Haus der Statistik - Haus B

Übergreifend
Oguz Büyükberber spielt Klarinett und Elektronik, Daniel Eichholz spielt Schlagzeug | © Marc Sinan Company
Marc Sinan Company / YMUSIC GmbH

Elektropolis

Eine transmediale Konzertreihe der Marc Sinan Company

Ab 12.09.2020 - Spreehalle Berlin

Bildende Kunst
Austellungsansicht STATE Studio | © Foto: Otto Felber
STATE Festival Foundation gGmbH

Hypertopia

Willkommen in einer Welt, wie wir sie noch nicht kennen. Willkommen in Hypertopia.

Ab 23.10.2020 - STATE Studio

Übergreifend
Bildstreifen zeigt ArbeiterInnen in einem Logistzentrum. Der Hintergrund ist verpixelt. | © CC BY 4.0 | Berliner Gazette
Berliner Gazette e.V.

SILENT WORKS

Exhibition, Conference + Texts Haus der Statistik, Nov 7-28 curated by Magdalena Taube & Krystian Woznicki

Ab 07.11.2020 - Haus der Statistik

/